cie.nomoreless / Verein

Aus dem Raster e.V.

Der gemeinnützige Verein „Aus dem Raster e.V.“ wurde im Dezember 2016 von Mitgliedern mit und ohne Behinderung unterschiedlichen Alters gegründet.

Hauptanliegen des Vereins ist es die Kunst, im Speziellen die Tanzkunst, allen Menschen jeden Alters, Geschlecht, Herkunft, Religion mit und ohne Behinderung zugänglich zu machen sowohl als Mitwirkende als auch als Rezipient*innen.

Neben konkreten Projektaktivitäten, wie u.a. Workshops, Fortbildungen, Tanzproduktionen, Kinder- und Jugendprojekte, Aus- und Weiterbildungen wird der Verein durch Vernetzungsarbeit, Teilnahme in unterschiedlichen Gremien, Ausrichtung von Symposien auch kulturpolitisch agieren und sich für eine barrierefreie Welt sowohl in den Köpfen, in der Kunst als auch in allen äußeren Rahmenbedingungen einsetzen, so dass eine uneingeschränkte Teilhabe für Menschen mit Behinderung möglich ist.
Mitglieder des Vereins sind in unterschiedlichen Gremien vertreten.

Ein Projekt des Vereins stellt die cie.nomoreless dar. Durch u.a. Tanzproduktionen im semiprofessionellen mixed-abled und intergenerationellen Kontext mit eingebundenen weiterführenden Publikumsformaten, die die Teilhabe größerer Gesellschaftsgruppen befördern, wird der Gedanke von mixed-abled Tanzkunst weitergeführt und in die Gesellschaft getragen, um mit diesem Medium einen Diskurs anzuregen, der zu einer inklusiven Gesellschaft beitragen kann.